Ist Ihr Leben „grau“?

Wenn Sie mit Seelenschmerz, Depression oder so etwas wie einer Leere zu kämpfen haben, nehmen Sie an der Veranstaltung „Leben in Farbe“ teil

Am Sonntag, den 17. September, findet das Treffen „Leben in Farbe“ statt, um Menschen zu helfen, die unter einem seelischen Schmerz leiden (z. B. Depression, innere Leere).

Das allgemeine Bild:

„Wenn Sie eine Farbe wählen müssten, um den Zustand Ihres heutigen Lebens zu beschreiben, welche wäre das? Manche Menschen sagen: „Die Farbe, die meinen derzeitigen Zustand am besten beschreibt, ist grau“. So geht es vielen Menschen, die unter Depressionen oder einer Art seelischer Störung leiden. Aus diesem Grund veranstalten wir am Sonntag, den 17. September, die Veranstaltung ‚Leben in Farbe‘. Sie soll den Menschen, die bereits leben, als wären sie tot, wieder Leben einhauchen“, so Bischof Renato Cardoso.

Wie sieht das Leben eines Menschen aus, der ein Seelenproblem hat?:

Pastor Jefferson Garcia, Leiter der Gruppe „Depression ist Heilbar“ betonte: „Die Realität dieser Menschen ist traurig. Es ist ein völlig graues Leben. Wir haben Menschen gesehen, die mehrmals einen Selbstmordversuch unternommen haben, die Hilfe bei Spezialisten gesucht haben. Menschen, die seit langem ein graues Leben führen, weil etwas passiert ist und ihr Leben seit diesem Tag stillsteht. Viele Menschen haben aufgrund von Depressionen ihr Leben zum Stillstand gebracht. Sie können nicht arbeiten, sie können sich nicht an Träumen erfreuen, die sie verwirklicht haben. Es gibt Menschen, die ihren Abschluss gemacht haben, die erreicht haben, was sie sich so sehr gewünscht haben, aber wegen ihrer Depression können sie weder aufstehen noch essen“.

  • Abschließend erinnerte er uns jedoch daran, dass es möglich ist, diese Situation zu ändern und ein glücklicher Mensch zu sein.

Was soll man tun?

Wenn jemand eine Krankheit hat, investiert er normalerweise in eine Heilung. Aber im Falle einer Depression sagen sie, dass sie lieber sterben würden. Deshalb ist es wichtig, sich Hilfe zu suchen. Bei dem Treffen erfahren Sie, wie Sie den Glauben in sich aktivieren können.

  • Sie können am nationalen Hauptsitz, Rue de Genève, 96 – 1226 Thônex (um 8 Uhr und 9.30 Uhr), oder in einem Hilfszentrum Universal in Ihrer Nähe teilnehmen (Adresse siehe hier).

Quelle: universal.org