Diesen Mittwoch, den 13., nehmen Sie am Heilige Abendmahl teil

Die Veranstaltung findet in der gesamten Hilfszentrum Universal in der Schweiz statt

Am Mittwoch, 13. September, findet die „Nacht der Geheimnisse des Himmelreichs“ statt. Nehmen Sie teil am nationalen Hauptsitz, 96 Rue de Genève – 1226 Thônex ( speziell um 19.30 Uhr) oder in einem Hilfszentrum in Ihrer Nähe (die Adresse finden Sie hier).

Was müssen Sie wissen?:

Das Heilige Abendmahl ist eine Zeit, in der Sie einen Bund mit Gott schließen können durch den Leib und das Blut des Herrn Jesus, dargestellt durch das Stück Brot und den Traubensaft. Und der Herr Jesus ruft uns auf, mit IHM zu essen. Wenn Sie also das Himmelreich nach dem Tod erreichen wollen, müssen Sie schon in der Gegenwart Ihr Interesse an den Dingen Gottes zeigen.

  • Aus den Berichten der Bibel wissen wir, dass das Heilige Abendmahl das Opfer symbolisiert, das der Herr Jesus am Kreuz gebracht hat, um diejenigen, die ihm gehorchen, vom ewigen Tod zu erlösen: „Und er nahm das Brot, dankte, brach es, gab es ihnen und sprach: Das ist mein Leib, der für euch gegeben wird; das tut zu meinem Gedächtnis! Desgleichen [nahm er] auch den Kelch nach dem Mahl und sprach: Dieser Kelch ist der neue Bund in meinem Blut, das für euch vergossen wird.“ (Lukas 22,19.20).
  • Das Heilige Abendmahl ist also ein Moment der Selbstprüfung und der Entscheidung. Denn man muss sich für einen Weg entscheiden. Die Bibel warnt: „Ihr könnt nicht den Kelch des Herrn trinken und den Kelch der Dämonen; ihr könnt nicht am Tisch des Herrn teilhaben und am Tisch der Dämonen!“ (1. Korinther 10,21). Man muss sich entscheiden, an welchem Tisch man sitzen will. Um an Gottes Tisch zu sitzen, muss man sich entscheiden, ein Leben in Sünde aufzugeben und der Heiligen Schrift zu gehorchen.

Quelle: universal.org